{Lokaltipp}: Little Britain

Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange und meine erste Woche auf der FH ist auch  schon um. Die Weihnachtsferien gingen zwar 2,5 Wochen, aber irgendwie ist die Zeit im Nu vergangen. Ich hatte mir zwar so viel vorgenommen, aber dann doch nichts gemacht, außer faul zu sein =) Körper und Geist hatten es scheinbar sehr notwendig.

Meinen ersten Blogpost 2016 starte ich mit einem kurzen Bericht über das Café Little Britain in Leopoldstadt.

Ich hatte am 14 Jänner Geburtstag und das war natürlich das perfekte Ereignis, um mit meinen Mädels Justyna und Petra meinen Geburtstag im Little Britain zu feiern =)

Das kleine Café in der Engerthstraße 249 wirkt von Außen sehr unscheinbar, da es in einer Wohnhausanlage eingebettet ist. Würde man nicht direkt danach suchen, würde man hier auf den ersten Blick auch kein Café vermuten.

little britain 4

 

Kaum hat man das Café betreten, wird man von seinem britischen Charme in den Bann gezogen. Die herzliche Begrüßung des Personals trägt auch sehr viel dazu bei, um sich auf Anhieb willkommen zu fühlen.

 

little britain 5

tafel

 

Das Little Britain ist bezaubernd und geschmackvoll eingerichtet und man sieht, dass jedes Detail mit viel Liebe gestaltet wurde. ❤

 

 litte britain 2

 

Die Auswahl an Torten, Kuchen, Cookies und Muffins ist sehr vielfältig und jedes Dessert schaut einfach verführerirsch aus. Natürlich sind die Köstlichkeiten alle selbst gebacken!

sweets

 

Wie soll man da bitte widerstehen?? =)

sweets4

 

Wir sind sehr herzlich bedient worden und haben uns für den Anfang für etwas Salziges entschieden, um als Nachspeise etwas Süßes kosten zu können. Ich habe einen Bagel mit Lachs und Frischkäse bestellt und dazu einen Chai Latte. Der Bagel wurde mit frischen Zutaten zubereitet und leicht getoastet serviert. Er hat zwar gut geschmeckt, aber für mich persönlich war er einen Hauch zu trocken. Der Chai Latte wurde british like mit Chai Tee serviert.

 

Nach einer kurzen Verdauungspause konnten wir es kaum erwarten, eine Nachspeise zu bestellen. Bei so viel Auswahl an Desserts, war es besonders schwer sich für nur ein Stück zu entscheiden. Mein Highlight war der Cherry Crunchy Pie!! =) Frisch, saftig, lecker einfach nur #nomnomnom! Wenn ich daran zurück denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen!

sweets

 

 Mein Fazit:

Das Little Britain ist ein echt süßes Café, welches man so in Leopoldstadt nicht vermuten würde. Wir haben uns vom britischen Ambiete und den liebevollen Details verzaubern lassen und die Köstlichkeiten vor Ort genoßen. Auch habe ich selten so eine herzliche Begrüßung sowie Verabschiedung erlebt – vom ersten Moment an fühlt man sich wohl! =)

Das Preisleistungsverhältnis für die Portionsgröße ist gut: mein Lachs Bagel hat um die 6€ gekostet, der Chai Latte um die 3,50€ und der Cherry Crunchy Pie um 4,50€ (wenn ich mich nicht irre).

Wir werden definitiv wieder vorbei schauen – das nächste Mal vielleicht sogar zu einer Tea Party. =)

Wart ihr schon mal im Little Britain? Wie hat es euch dort gefallen?

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu „{Lokaltipp}: Little Britain

    1. Liebe Vanessa, jaaaa richtig, die bin ich =) Ich habe noch lange danach gebraucht, um mir zu überlegen, wie ich anfangen soll und herausgekommen ist das hier =) Es ist mal ein Anfang, schauen wir in welche Richtung es mich dann doch verschlägt. Wie gefällt dir mein Blog bis jetzt? =) Feedback gerne erwünscht =)

      Littel Britain ist einfach super sweet und besitzt so viel Charme! Demnächst wieder dort hehehe ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s