Themenwoche | Meine Top 3 Lippenprodukte für den Sommer

Im Sommer heißt es normalerweise grell, bunt und auffällig. Insbesondere, wenn die erste Bräune sichtbar wird, strahlen solche Farben am Schönsten. Diesen Sommer setze ich jedoch auf „dezent“ und greife hier dann doch eher zu natürlichen Farbnuancen, ausgenommen Rot. Aber das ist sowieso der Klassiker schlecht hin.

[*Werbung | enthält teilweise PR-Samples]

In unserer Themenwoche August dreht sich alles um die liebsten Lippenprodukte für den Sommer. Nachdem ich das Glück habe, dass meine Lippen nicht so extrem Pflegebedürftig sind, im Vergleich zu den restlichen Gesichtspartien, muss ich mich nicht mit dem Thema richtige Lippenpflege beschäftigen. Einzig allein in den kalten Monaten erwischt mich immer wieder ein Fieberblase, wo die Lippen dann aufgehen und ich eine Zeitlang mit Schlauchbootlippen kämpfen muss. Ansonsten bin ich sehr froh darüber, dass ich fast nie ausgetrocknete und rissige Lippen habe und wenn dann ist es nur von kurzer Dauer im Winter. Aus diesem Grund werde ich euch meine Top 3 Lippenstifte vorstellen, zu denen ich immer sehr gerne greife – vor allem im Sommer 2019.

Number 1: Koi Coral von MAC Cosmetics

Koralle ist die Farbe im Sommer schlecht hin. Gerade bei gebräunter Haut strahlt sie förmlich und lässt gleich frischer wirken. Nachdem die Trendfarbe 2019 Living Coral ist, ist der Lippenstift von MAC definitiv ein Must Have für mich. Es ist eine zarte Korall-Nuance mit einem dezenten Glitter, die die Lippen sogar voller erscheinen lässt, als sie wirklich sind. Die Textur ist sehr angenehm und die Farbe passt zu jedem Look.

Number 2: Wanted von Lottie London

Ich bin ein großer Fan dieser Marke geworden, seit ich damals die longlasting liquid Lipsticks zugeschickt bekommen habe. Bereits in diesem Beitrag habe ich euch die flüssigen Lippenstifte von Lottie London vorgestellt. In die Farbe wanted habe ich mich sofort verliebt. Es ist ein schöner Mauve Ton, der matt getragen werden kann oder mit dem Zusammenpressen der Lippen einen Glitter Effekt verleiht. So kann ich nach Lust und Laune variieren und meinen Look anpassen. Der Lippenstift ist zwar super longlasting, einzig allein bei fettigem Essen sollte man aufpassen, da sich hier der Lippenstift verflüssigt.

 

Number 3: Ultra Love Rouge von Dior

Das Ultra Love Rouge von Dior ein wunderschönes Kirschrot. Es strahlt nicht nur, es zaubert auch einen tollen Kussmund, von dem man den Blick nicht abwenden kann. Am besten kommt das Love Rouge zur Geltung, wenn man den Fokus nur auf einen schlichten Eyeliner und ein bisschen Glow auf den Wangen legt. Der Lippenstift ist zwar nicht longlasting, aber er hält dennoch sehr gut. Die Konsistenz ist weich und sehr angenehm zu tragen. Mein Tipp: vor dem Auftragen unbedingt einen Lipliner verwenden, damit das Rot sich nicht in den kleinen Linien absetzt.

Kurz im Überblick auch noch die Swatches der Lippenstifte, da jede Farbe auf den Lippen, aufgrund der eigenen Lippenfarbe, anders wirkt.

 

Das waren sie, meine Top 3 Sommer Lippenpflegeprodukte. Lasst mich wissen, welche Produkte eure Lieblinge für den Sommer sind!

xoxo Karo

Ich bin auch schon sehr auf die Sommer Lippenprodukte der anderen Ladies gespannt. Schaut bei ihnen vorbei und lasst euch von deren Produkten inspirieren.

12.08.2019 – Karo

13.08.2019 – SandraMeli 

14.08.2019 – KerstinAnna

15.08.2019 – MelanieMarina

16.08.2019 – Sarit Heli 

17.08.2019 – Kerstin 

18.08.2019 – NicoleKatrin Larissa

 

6 thoughts on “Themenwoche | Meine Top 3 Lippenprodukte für den Sommer

  1. Das sind richtig schöne Farben die du ausgewählt hast 🙂
    Ich musste bei deinem ersten Satz schmunzeln, als du geschrieben hast “ wenn die erste Bräune sichtbar wird…“ , da ich ja eher zum Team Weizenmehl gehöre, kommen solche Farben bei mir leider nicht so toll zur Geltung.

    Alles Liebe,
    Larissa

  2. Koi Coral ist wie für dich gemacht. Ich mag ja Koralltöne an dir besonders gerne und finde sie stehen dir auch ausgezeichnet….und zu Ultra Love Rouge brauche ich ncihts zu sagen, gell….denn Rot geht einfach immer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.