Aufgebraucht – meine Beauty Tops & Flops für Gesicht

Die letzten Monate war ich sehr brav und habe einige Beauty Produkte aufgebraucht, über die ich in meiner heutigen Review berichten möchte.

Viele dieser Produkte habe ich sogar über ein Jahr verwendet – wahrscheinlich werde ich aus diesem Grund nie eine typische Beauty Bloggerin werden können, weil ich es einfach nicht übers Herz bringe mehrere Produkte zeitgleich zu benutzen, sondern eher ein Produkt nach dem anderen aufbrauchen möchte. Aber das ist ein anderes Thema. Heute stelle ich dir nicht nur neue Marken vor, die ich bislang nicht kannte, sondern auch meine Tops & Flops der letzten Monate. Ich möchte auch ausdrücklich erwähnen, dass es sich hierbei um meine persönliche Meinung handelt und es gut möglich sein kann, dass gewisse Flop Produkte bei dir sehr wohl anders funktionieren. Die Review habe ich in die Kategorien Gesicht, Körper & Haare aufgeteilt aufgeteilt und stelle dir heute die Kategorie Gesicht vor. Bei jedem Produkt vergebe ich Beauty Sterne und begründe meine Benotung.

 

[*Werbung | enthält teilweise PR-Samples]

 

Gesicht

Clinique Moisture Serie: Serum, Augen- & Gesichtscreme

Mein derzeitiges Lieblings-Feuchtigkeits-Serum, das Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate von Clinique, ist leider leer geworden. Ich habe es seit dem Sommer regelmäßig verwendet und finde die leichte Gelartige Konsistenz der Moisture Serie vor allem bei heißen Temperaturen sehr angenehm. Das Serum ist der Feuchtigkeitsbooster schlecht hin und ist aus meiner täglichen Pflegeroutine nicht mehr wegzudenken. Das leicht klebrige Gefühl nach dem Auftragen kann ganz schnell mit einer Gesichtscreme beseitigt werden. Die Augen- und Gesichtscreme ist mir persönlich für die kälteren Monate zu wenig und wird mit reichhaltigeren Produkten ersetzt, aber das Serum wird definitiv nachgekauft. Das Serum habe ich dir bereits in diesem Beitrag vorgestellt. 

Fazit: *****

Die Moisture Serie bekommt von mir 5 von 5 möglichen Beauty Sternen. Die Anwendung sowie der Geruch dieser Produkte ist sehr angenehm und sie ziehen vor allem sehr schnell ein.

 

Louis Widmer: Feuchtigkeitsfluid mit UV6

Auch das Feuchtigkeitsfluid von Louis Widmer war im Sommer mein ständiger Begleiter. Die Konsistenz ist wie bei der Moisture Serie auch sehr leicht und Gelartig und bietet mit UV6 auch einen kleinen Schutz vor UV-Strahlen. Das Fluid besitzt eine fettarme Formel und zieht sehr schnell ein, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Das enthaltene Panthenol beruhigt irritierte Haut, was ich vor allem nach zu langem Sonnenbaden sehr angenehm fand, da das Feuchtigkeitsfluid einen kühlen Effekt auf dem Gesicht hinterließ.

Fazit: *****

Das Feuchtigkeitsfluid von Louis Widmer bekommt von mir 5 von 5 möglichen Beauty Sternen. Ich kannte das Fluid bislang nicht, sondern lediglich die reichhaltigen Gesichtscremen der Marke und wurde positiv überrascht. Vor allem im Sommer eine Top Empfehlung.

 

NUXE: Gesichtswasser Aquabella Révélatrice de Beauté

 

NUXE war bislang so gar nicht auf meinem Beauty Radar und ich wusste somit auch nicht, dass es eine eigene Pflegelinie dieser Marke gibt. Ich kenne nur das gehypte Öl für Gesicht, Körper & Haare. Umso gespannter war ich auf das Gesichtswasser. Was mir hierbei sehr wichtig ist: Reinigungs- sowie Klärungsprodukte dürfen keinen Alkohol oder sonstige Substanzen enthalten, die auf der Haut brennen. Das Tonic war somit sehr angenehm auf der Haut und hat einen Frischekick hinterlassen. Pluspunkt: es ist Parabenfrei.

Das Produkt soll desweiteren Hautbildverfeinernd sein, dazu kann ich leider kein Feedback abgeben, da ich gerne aufeinander abgestimmte Produkte verwende. Das bedeutet Reinigung und Gesichtswasser und im besten Fall Creme sollten aus einer Linie kommen, damit die Wirkstoffe zusammenarbeiten. Um das gesamte Potential dieser Pflegelinie kennen zu lernen müsste ich wohl die abgestimmte Reinigung passend zum Tonic ausprobieren.

Fazit: ***

Aus diesem Grund bekommt das Gesichtswasser von NUXE 3,5 von 5 Beauty Sternen von mir, da es mir nicht möglich ist sehr viel zur Pflegekraft dieses Produkts zu sagen, außer dass sich das Tonic angenehm und erfrischend auf der Haut anfühlt.  Desweiteren eignet es sich auch gut für Mischhaut, dennoch sollte es in Verbindung der passenden Reinigung angewendet werden.

 

Louis Widmer: Augen Make-Up Entferner Lotion

Louis Widmer hat zwei Augen Make-Up Entferner in seinem Sortiment, darunter einmal die sanfte Entferner Lotion und einmal den wasserfesten Entferner. Die sanfte Lotion eignet sich sehr gut für empfindliche Augen bzw. für Kontaktlinsenträgerinnen, da sie sehr mild ist und keine irritierenden Inhaltsstoffe enthält. Soweit so gut. Der Hersteller garantiert eine gründliche Reinigung von wasserlöslichen Make-Up, leider muss ich sagen, dass dieser Make-Up Entferner bei mir nicht funktioniert. Wenn ich ausschließlich eine wasserlösliche Mascara aufgetragen habe wird diese gut entfernt. Sobald ich aber ein full face Make-Up habe, wo die Augen zusätzlich mit einem Primer bearbeitet worden sind und ich auch noch eine wasserfeste Mascara verwendet habe wird die Reinigung schwierig. Hierfür benötige ich mehrere Wattepads und auch noch zusätzlich nach der Gesichtsreinigung muss ich immer feststellen, dass meine Augen weiterhin Rückstände vom Augen Make-Up aufweisen.

 

Fazit: **

Aus diesem Grund bekommt der sanfte Augen Make-Up Entferner nur 2,5  von 5 Beauty Sternen von mir. Natürlich sind mir als Kontaktlinsenträgerin Produkte wichtig, die sanft reinigen und die Augen nicht irritieren. Dennoch muss das Produkt mein starkes Augen Make-Up gründlich reinigen. Voraussetzung ist nicht, dass mit einem Wattepad alles beseitigt werden müssen, aber nach 3 Wattepads noch immer Rückstände des Make-Ups zu haben ist nicht angenehm.

 

Catrice: All Matt Plus Transparent Puder

Bei diesem Puder war ich ein typisches Influencer Opfer und habe mir das Produkt nachgekauft. Es ist immer eine 50:50 Chance, ob dieselben Produkte auch bei mir funktionieren, in einigen Fällen ist es definitiv nicht so und in einigen Fällen kann ich das Produkt guten Gewissens weiter empfehlen. Das All Matt Plus Transparent Puder habe ich komplett aufgebraucht und war sehr zufrieden. Hier passt das Preis Leistungs Verhältnis sehr gut und das Puder hält sein Versprechen: es mattiert und hinterlässt auch keinen weißlichen Schleier.

Fazit: *****

Das All Mat Plus Puder von Catrice bekommt von mir 5 von 5 möglichen Beauty Sternen. Allein schon aufgrund der Tatsache, dass dieses Drogerie Produkt über € 3,- kostet und fast so gut mattiert wie Puder in einer höheren Preisklasse.

 

Isadora: Face Skulptor Bronzer

Nachdem ich ausschließlich mit Bronzern mein Gesicht modelliere und eigentlich nie zu einem Blush greife, habe ich diesen dreifarbigen Bronzer heiß geliebt! Die Bronzer Palette hatte zwei unterschiedliche Braun- sowie einen Pfirsich Ton als Rouge und das Mischen dieser 3 Farben war perfekt für meinen Teint. Das Gute an dem Face Skulptor Bronzer ist definitiv, dass er gut pigmentiert ist und man die Stärke des Bronzing Effekts aufbauen kann. Desweiteren ist das Produkt sehr ergiebig – ich hatte es sehr lange Zeit in Gebrauch, und das obwohl ich in täglich verwendet habe.

Fazit: *****

Face Skulptor Bronzer von Isadora bekommt von mir 5 von 5 möglichen Beauty Sternen. Der Bronzer ist sehr gut pigmentiert und vor allem sehr ergiebig.

 

Urban Decay: all nighter Make-Up Setting Spray – Long Lasting

Ohne Fixing Spray geht bei meinem Make-Up nichts. Vor allem, wenn in das Make-Up viel Herzblut geflossen ist und es den ganzen Tag halten soll. Insbesondere die Augen sind bei mir immer ein leidiges Thema, weil die Lidschatten sich immer in der Lidfalte sammeln. Also fokussiere ich mich mit einem Fixing Spray hauptsächlich auf die Augen Partie. Den all nighter Setting Sprayvon Urban Decay durfte ich vor einem Jahr bei einem Event kennen lernen und habe ihn mir natürlich gleich bestellen müssen. Der Hersteller verspricht eine dauerhafte Fixierung des Make-Ups mit einem Halt von 16 Stunden. Auf dem Event wurde mittels Swatches vorgeführt, dass sich diese mithilfe des all nighter Setting Sprays nicht verwischen lassen. Der dauerhaften Fixierung kann ich leider nicht zustimmen. Aus unerfindlichem Grund war mein Make-Up nicht bombenfest und ließ sich sehr wohl verwischen – trotz 5-6x aufsprühen. Das habe ich gemerkt, als ich mir Bronzer bzw. Highlighter auf den Fingern hatte. Ich habe meine Hände regelmäßig im Gesicht und da kann es somit schon vorkommen, dass mir etwas vom Make-Up mit den Händen abtrage. Nichts desto trotz hat das Produkt seinen Zweck erfüllt und den Großteil meines Make-Ups fixiert, jedoch unterschreibe ich die dauerhafte Fixierung nicht.

Fazit: ***

Das all nighter Setting Spray von Urban Decay bekommt 3,5 von 5 möglichen Beauty Sternen. Der Abzug des kommt dadurch, da ich persönlich keinen dauerhaften Halt garantieren kann und dieser Aspekt für mich schon sehr wichtig ist, damit das Make-Up einen ganzen Tag hält.

 

Teaology: Matcha Tea Face Neck Sheet Maske

Die Brand Teaology habe ich das erste Mal auf dem Marionnaud Event kennen lernen dürfen und war schon sehr gespannt auf die Sheet Maske. Gerade für Matcha Liebhaber ein Musthave. Für alle anderen: den Geruch muss man mögen. Nichts desto trotz hörte sie sich aufgrund der Wirkstoffe sehr interessant an: „Bereits nach nur 10 Minuten werden Fältchen und Trockenerscheinungen gemildert und das Gesicht erscheint gestrafft und geglättet, wie nach einer Behandlung im Kosmetikstudio.“ Leider ist das Produkt für mich der reinste Flop und ich kann hier auch keine Empfehlung aussprechen. Der Geruch ist für mich gewöhnungsbedürftig, aber das eigentliche Problem ist, dass die Maske aufgrund der Sheet Beschaffenheit auf Gesicht und Hals gar nicht hält. Das ist mehr als frustrierend, da man die ganze Zeit damit verbringt die Maske zu richten und somit nichts vom Wirkungseffekt mitbekommt. Die Idee an sich ist nicht schlecht, da Frau Hals und Dekolleté immer mitpflegen sollte. Hier hält das Produkt sein Versprechen nicht ein und bekommt von mir 0 von 5 möglichen Beauty Sternen.

Das waren sie meine aufgebrauchten Tops & Flops für das Gesicht. Welches dieser Produkte verwendest du selber und von welchem bist du begeistert?

xoxo Karo

10 thoughts on “Aufgebraucht – meine Beauty Tops & Flops für Gesicht

  1. Hey,
    danke für Deine Vorstellung. Gerade beim Augen-Make-up-Entferner habe ich noch immer nicht das TOP-Produkt gefunden, das mich überzeugt und das obwohl ich kaum wasserfestes Make-up benutzt. Auch bei der Gesichtsreinigung fehlt mir noch der Reiniger.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  2. Die Moisture Serie von Clinique mag ich auch total gerne. Generell habe ich von dem Marke in paar Favoriten!
    Tuchmasken verwende ich eigentlich auch regelmäßig, ich hab da so eine mit Goldpartikeln die richtig gut aufpolstert. 🙂 Schade, dass deine getestete durchgefallen ist!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  3. Oh ich liebe solche Beiträge, weil ich es total spannend finde, was andere Mädels so an Beautyprodukten benutzen. Leider geht es mir ähnlich wie du: habe ich einmal ein Produkt gefunden, bin ich total treu und probiere wenig nebenher aus. Von daher würde ich so einen Beitrag vielleicht alle zwei Jahre zustande kriegen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.