Anleitung Avocado-Kern Aufzucht in Küchenrolle

Die Corona Ausgangssperre war in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Unterschiedlichste Trends hatten die Social Media Welt im Griff. Vom Fitness Guru über DIY Profi bis hin zum Blumen Experten war alles auf Instagram vertreten. Auch mich hat Corona zu einem neuen Menschen gemacht, denn ich bin voll in die Pflanzen Welt reingekippt. Nicht nur, dass ich fast jeden Tag im Baumarkt war und mich mit neuen Pflanzen eingedeckt habe. Auch habe ich seit dem Lockdown im März mindestens 4 neue Avocado Bäumchen mit der Avocado-Kern Aufzucht in der Küchenrolle Methode heran gezüchtet.

Anleitung Avocado-Kern Aufzucht in Küchenrolle – so klappt das Keimen einfach & schnell!

Jedem ist die Avocado-Kern Aufzucht mit Zahnstochern bekannt, aber mit der Küchenrolle Methode klappt das Keimen besonders schnell. Aufgrund der zusätzlichen Luftfeuchtigkeit und warmen Temperatur, die sich in der Küchenrolle und im Behälter bildet, keimt der Kern viel schneller und sprießt somit nach kürzester Zeit. Wie einfach diese Methode funktioniert zeige ich dir in meiner heutigen Anleitung inkl. eines kleines Videos.

Für diese Avocado Methode benötigst du folgende Utensilien:

  • Avocado Kern
  • 1x Stück Küchenrollen Papier
  • Frischhaltefolie oder einen verschließbaren Behälter

Wie funktioniert Anzuchts Methode mittels Küchenrolle?

Schritt 1:

Man entnehme aus einer reifen Avocado vorsichtig den Kern. Mit vorsichtig ist gemeint, dass du den Kern nicht mit dem Messer verletzten solltest. Dies kann beim Keimen eventuell zum Schimmeln führen. Der Avocado Kern wird gesäubert und für 1 Tag in einem Glas Wasser eingeweicht. Dies hat zur Folge, dass die Kern-Haut weich wird und sich so leicht abziehen lässt.

Schritt 2:

Sobald der Avocado Kern von seiner Haut befreit wurde wird er in ein feuchtes Küchenrolle Papier eingewickelt. Man sollte das Papier 2-3x die Woche wechseln, um Bakterien und Schimmelbildung vorzubeugen. Desweiteren sammeln sich im Papier die Überreste der Avocadokern Haut, wodurch sich das Papier auch verfärbt. Allein schon wegen der Hygiene ist ein Wechsel empfehlenswert. Tipp: Sobald das Papier sich unangenehm glitschig und schleimig angreift ist es höchste Zeit, um es auszuwechseln.

Desweiteren muss darauf geachtet werden, dass das Papier immer feucht bleibt, damit der Avocado Kern beim Keimen nicht unterbrochen wird. Sobald der Kern gesprungen ist und sich die erste Wurzel zeigt kann ein trockenes Papier dazu führen, dass die Wurzel abstirbt.

Schritt 3:

Den im feuchten Küchenrolle Papier eingerollten Avocado Kern entweder in eine Frischhaltefolie oder einen verschließbaren Behälter legen. Durch die Feuchte im Papier steigt im verschlossenem Behälter die Luftfeuchtigkeit, wodurch der Keimprozess gefördert wird. Avocados lieben tropische Temperaturen, von dem her ist diese Anzuchtsmethode perfekt. Die Frischhaltefolie bzw. der Behälter werden an einem warmen Ort gestellt, wo der Kern gut keimen kann. Manch einer benutzt sogar eine spezielle Pflanzen Heizmatte, ich hingegen arbeite mit dem Sonnenlicht auf meiner Fensterbank.

Es ist ratsam, die Frischhaltefolie oder den verschließbaren Behälter regelmäßig zu lüften, um frischen Sauerstoff einzufangen. Schließlich verbraucht der Kern auch Sauerstoff.

Schritt 4:

Nach ca. 3-4 Wochen hat sich der Kern bereits in der Mitte gespalten und im Inneren des Kerns wächst ein kleiner Stumpf heran. Ab da geht es mit dem Wachstum sehr rasch voran. Wobei man dazu sagen muss, dass jeder Avocado Kern unterschiedlich keimt und es sehr wohl vorkommen kann, dass dieser kürzer oder eben langsamer keimen kann. Prinzipiell sei gesagt, dass Avocado Kerne grundsätzlich bei wärmeren Temperaturen schneller keimen als bei kälteren.

Schritt 5:

Sobald der kleine Avocado Stamm ca. 5 Zentimeter hoch ist und die Wurzel kräftig genug scheint kann dieser bereits in die Anzuchtserde gesetzt werden. Die Anzuchtserde ist nicht so hoch mit Düngemittel dosiert und verbrennt die Wurzel nicht. Wobei ich gestehen muss, dass ich davor die Kerne in normale Erde eingesetzt habe und diese auch prächtig gedeiht sind.

Mein Avocado Bäumchen habe ich mit Mitte März zum Keimen in die Küchenrolle gelegt. 3 Monate später ist es gesund und kräftig heran gedeiht. Wichtig hierbei ist es, die Erde beim Wachstum feucht zu halten, aber keine Staunässe aufkommen zu lassen, da sonst die Wurzeln zu faulen beginnen. Sobald der obere Zentimeter der Erde trocken ist darf man das Bäumchen wieder gießen. Tipp: An einem sonnigen Plätzchen fühlt sich die Avocado sehr wohl und wächst dementsprechend schneller.

Im Grunde genommen ist ein Avocado Bäumchen sehr pflegeleicht und resistent gegen fast alle Schädlinge und Krankheiten. Die perfekte grüne Pflanze für Menschen mit keinem grünen Daumen. Auch wenn sie dann doch ein paar Tücken mit sich bringt, wie ich bei meiner 3 Jahre alten Avocado herausfinden durfte: direkte Sonneneinstrahlung verursacht einen Sonnenbrand, wodurch die Blätter braun und trocken werden. Auch das zu häufige Düngen oder Gießen wurde nicht gut angenommen. Aber das ist ein anderes Thema, auf welches ich in einem anderen Beitrag näher eingehen werde.

Avocado Bäumchen Stand Mitte März 2020

 

Video: Avocado-Kern Aufzucht mit Küchenrolle Methode

In meinem Video zeige ich nochmals alle Schritte zur Avocado-Kern Aufzucht in der Küchenrolle. Mit vielen Tipps und Tricks!

 

 

Viel Spaß beim Avocado Bäumchen  züchten! Folge mir doch gern auf meinem Instagram Kanal, da gebe ich immer regelmäßige Updates zu meiner Avocado Zucht.

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Sommersalat mit Wassermelone & Avocado
Gruseliges Hirn mit Guacamole

4 thoughts on “Anleitung Avocado-Kern Aufzucht in Küchenrolle

  1. Ahhhh super 🙂 danke dir für diese Anleitung. Ich habe bestimmt schon an die zehn Mal versucht aus einem Kern ein Bäumchen zu züchten (Wassermethode) und das hat nie wirklich funktioniert. Vielleicht gebe ich dem ganzen also mit deiner Methode noch mal eine Chance 🙂

    alles Liebe,
    Jasmin von maryjay.at

  2. Das ist ja wirklich toll gelungen bei dir! Ich hatte vor längerer Zeit mal versucht aus dem Kern im Wasser eine Pflanze zu züchten. Leider hat es nicht funktioniert. Deine Methode probiere ich bei der nächsten Gelegenheit mal aus, vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.