{Outfit}: Snow White – Mein Winteroutfit mit Pünktchen Kleid und weißer Daunenjacke

~ Plus Size Sunday ~

Wie bereits in diesem Beitrag erwähnt, habe ich einen ~Plus Size Sunday~ eingeführt, um euch einmal im Monat einen Outfit Post zu zeigen – natürlich mit der Option öfters einen Look zu veröffentlichen. Da ich es kaum erwarten konnte, euch dieses Outfit zu zeigen, darf ich es euch heute präsentieren. =)

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-weise-daunenjacke-creme-schal-keilabsatz-stiefel-___

Als Jänner Geborene müsste man eigentlich meinen, dass ich ein Winterkind bin und von der Kälte nicht genug bekommen kann. Tja nachdem ich in Griechenland geboren wurde, war mein Körper von klein auf auf warme Temperaturen und vor allem Sonne eingestellt. Mit 7 Jahren kam ich mit meinen Eltern nach Wien, das heißt eigentlich hatte mein Körper mittlerweile 27 Jahre Zeit, um sich an die österreichischen Temperaturen zu gewönnen, und dennoch weigert er sich die kalte Winterzeit zu akzeptieren. Versteht mich bitte nicht falsch, auch der Winter hat seine schönen Momente, insbesondere wenn die gesamte Landschaft angezuckert ist. Verschneite Straßen, weiße Wiesen und Hügel können sehr romantisch aussehen, aber nur solange der Gatsch und Dreck nicht überhandnimmt. Hinzu kommt noch das aggressive Salz, welches sich in die Schuhe frisst und schnell abgewaschen werden sollte, außer ihr steht auf ausgefallene Muster.

Dieses Jahr haben wir wieder länger auf den richtigen Schneefall in Wien warten müssen. Die paar Male, wo es eher „genieselt“ hat blieb der Schnee sowieso nicht lange liegen. Anfang Jänner hat es dann endlich über Nacht geschneit und ganz Donaustadt war in tiefes Weiß gehüllt. Als ich an dem Tag aufgewacht bin und mit meinem Kaffee auf den Balkon ging war ich richtig überrascht, da ich nicht damit gerechnet hätte, dass heuer noch was kommt. Es war der perfekte Tag! Ich kann mich noch ganz genau erinnern, es war ein sonniger & verschneiter Sonntag. Perfekt für ein Shooting und perfekt für einen ausgiebigen Spaziergang am Mühlwasser, um die verschneite Landschaft zu betrachten.

Für das Shooting wollte ich unbedingt mein neues Pünktchen Kleid von ASOS ausführen, welches meinem Mann absolut nicht gefällt, da es für ihn definitiv zu viele Pünktchen und somit zu viel Muster besitzt. Wir sind nicht immer gleicher Meinung was meinen Kleidungsstil angeht. =) Nichts desto trotz finde ich das Kleid cool und mit einfachen Elementen kombiniert wie z.B. einem einfärbigen Blazer in Beige oder einer kurzen Weste wirkt es meiner Meinung nach sehr edel.

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-weise-daunenjacke-creme-schal-keilabsatz-stiefel

Eine kurze Anekdote am Rande zu ASOS:

Vor ein paar Jahren erzählte mir meine Freundin, dass sie sich Sommerkleider bei ASOS bestellt hat und diese super süß fand, woraufhin ich natürlich auch auf der Plattform stöbern musste. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, ob es zu der Zeit auch schon ASOS Curve im Sortiment gab. Ich habe damals also Kleider in einer Größe bestellt, wo ich dachte, sie würden mir passen, leider waren sie mir zu eng und ich wollte die Bestellung zurück schicken. Zu der Zeit gab es mit Österreich noch keine kostenlose Rücksende Vereinbarung, und die Retournierung meiner Bestellung wurde zu einer finanziellen Herausforderung. Ich glaube ich habe damals rund €15-20,- für das Porto gezahlt und war demnach ziemlich angefressen, weswegen ich diese Bestellplattform aus meinem Gedächtnis gestrichen habe. Letztes Jahr habe ich dann irgendwann gelesen, dass die kostenlosen Rücksendungen aus Österreich mittlerweile auch übernommen worden sind und so habe ich ASOS eine zweite Chance gegeben und dadurch ASOS Curve entdeckt. Die Auswahl an Kleidungsstücken für kurvige Frauen finde ich sehr vielfältig und habe mir schon so manches Teil bestellt.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Das Kleid ist aus einem leichten Stoff und so nicht wirklich Wintertauglich – insbesondere, wenn man bedenkt, dass wir die letzten Wochen teilweise -15°C hatten. Trotzdem will ich bei solch eisigen Temperaturen nicht auf meine liebsten Kleidungsstücke verzichten und habe mir dementsprechend überlegt, wie man diese am besten Wintertauglich machen kann. Anbei meine 4 persönlichen Tipps für eingefrorene Mäuse wie mich:

1.  Dicke Kaschmir Strumpfhosen

Dicke Kaschmir Strumpfhosen schauen nicht nur toll aus, sie halten auch besonders warm. Für mich ist das das A und O im Winter. Ich gehöre zu den Personen, die schnell frieren, deswegen ist es mir sehr wichtig gut eingepackt zu sein. Egal ob ich eine Jeans, ein Kleid oder einen Rock trage, warme Strumpfhosen sind für mich im Winter ein Muss.

2.  Warme Boots

Viele Fashionistas achten darauf, dass ihre Schühchen gut aussehen. Egal ob es regnet, schneit oder eisiger Wind weht, es werden die Pumps ausgepackt. Teilweise beneide ich diese Ladies, denn ich würde mir nichts sehnlicher wünschen, als in hohen Hacken gehen zu können.  Tja mein kurviger Körper ist leider nicht für solche Schuhe geschaffen und in den meisten Fällen werden die Pumps nur als Sitz- oder Stehschuhe ausgeführt. Nicht nur, dass ich in solchen Hacken nicht gehen kann, bei kalten Temperaturen erfriere ich darin. Deswegen achte ich immer darauf, meine Schuhe beim Fortgehen passend zur Wetterlage auszusuchen. Bei Shootings im Winter zum Beispiel nehme ich mir die „Shooting-Schuhe“ oftmals mit und ziehe diese erst an, wenn es mit dem Shooting losgeht. Und ehrlich es gibt so viele tolle Winter Boots, die Hammer ausschauen, da verzichte ich doch gerne auf Pumps und Halbschuhe.

3.  Beanie & warmer Schal

Früher als ich jünger war, bin ich teilweise bei Minusgraden ohne Haube herumgelaufen, weil es damals ja „doof“ ausgesehen hat. Ich weiß nicht wie oft meine Mutter damals mit mir geschimpft hat: „Kind setz dir eine Haube auf, sonst verkühlst du dich! Kind du kriegst noch Ohrschmerzen!“ Ja Kinder können trotzig sein, und ich war glaub ich die Trotzigste von allen und habe mich immer brav geweigert eine Haube zu tragen. Mit den Jahren wurde ich reifer & erwachsener und es wurde mir relativ egal, ob sich andere über mich lustig machen oder nicht: ich ging & gehe ohne Haube nicht mehr außer Haus. Lieber verzichte ich auf meine Haarpracht – die sowieso nie lange hält – als mich abzufrieren.

Desweiteren ist ein Schal das perfekte Accessoire! Egal ob für Winter, Frühling, Sommer oder Herbst – Schals kann man zu jeder Jahreszeit tragen. Dieser peppt nicht nur das Outfit auf, vor allem im Winter hält er warm und schützt vor eisiger Kälte. Diesen beigen Schal habe ich letztens mit Justyna beim Hallhuber in Parndorf ergattert. Ratet mal wie oft wir seitdem im Partnerlook unterwegs gewesen sind. =)

4.  Warme Jacke & Mantel

Auch wenn das Outfit darunter noch so toll ausschaut und ich es der ganzen Welt präsentieren möchte, eine warme Jacke bzw. ein Mantel ist ein Muss. Im Winter trage ich über meine Mäntel zusätzlich mein Lieblingscape vom Zara. Ich liebe das Cape, insbesondere die vielen Farbelemente, die bestens kombinierbar sind.

2016 war mein „Mantel-Jahr“, ich habe durchgehend meine Mäntel getragen und somit vollkommen auf meine Winterjacken vergessen. Vorletztes Jahre habe ich mir eine weiße Jacke bei Gerry Weber gekauft, die das gesamte letzte Jahr im Schrank entspannt hat – wahrscheinlich wäre sie noch länger dringehangen, hätte ich mir zum Zeitpunkt des Shootings nicht eingebildet, dass zum Pünktchen Kleid am besten eine weiße Jacke passen würde. Und jetzt stellt euch diesen Moment vor, als ich den Kleiderschrank aufgemacht habe und auf einmal die weiße Jacke „wiederentdeckt“ habe.  Haha ich sag nur es hat sich angefühlt wie „gratis shoppen“.

Dieses Erlebnis hat mich dazu bewegt, ab und zu doch genauer in meinen Kleiderschrank zu schauen, denn so wie es aussieht, scheinen sich da noch einige andere Schätze zu verstecken. =)

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-creme-schal-keilabsatz-stiefel-weise-daunenjacke

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-weise-daunenjacke-creme-schal-keilabsatz-stiefel-_

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-weise-daunenjacke-creme-schal-keilabsatz-stiefel-__

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag

kardiaserena-outfit-plussize-fashion-curvy-asos-winterlook-mit-punktchen-kleid-und-furla-bag-weise-daunenjacke

Details zum Look:

  • Pünktchen Kleid von Asos hier
  • Schal von Hallhuber, eine Auswahl gibt es hier
  • Weiße Daunenjacke von Gerry Weber ähnlich hier
  • Furla Tasche aus Parndorf ähnlich hier
  • Stiefel mit Keilabsätzen von Chicka10, eine Auswahl gibt es hier
  • Noname Handschuhe

Wie gefällt euch mein Winter Look? Und was sagt ihr zum Pünktchen Kleid?

xoxo Karo

26 Kommentare zu „{Outfit}: Snow White – Mein Winteroutfit mit Pünktchen Kleid und weißer Daunenjacke

  1. Ein sehr schönes Outfit! Perfekt für den Winter! 🙂
    Ich kann deinen Körper schon verstehen, dass er den Sommer lieber hat! Da kann man ihm nur zustimmen! 😀
    Natürlich hat der Winter auch seine schönen Seiten, allerdings kann der Sommer einfach nichts toppen 😛
    Ganz Liebe Grüße Sarah ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Karo,
    ich bin auch eher ein Sommermädchen als ein Winterkind aber diese Jahr hatte ich wirklich Lust auf Schnee und Kälte. Lange haben wir in München warten müssen und dann kam er, der Schnee, in rauen Mengen!
    Dein Look ist so toll! Warm und modern, richtig stylish und das ganz ohne frieren. Und das genau ist die Kunst!
    Ich bin verzaubert von Deinen schönen warmen Boots. Im Winter neigt das Schuhwerk ja bekanntlich eher zu Klobigkeit, was hier ja nicht der Fall ist!
    Schwarz weiß gepunktet ist ein fantastisches Muster und so kleidsam!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    Gefällt 1 Person

  3. Wow durch den ganzen Schnee wirkt das Outfit nochmal direkt viel besser, echt schön 🙂

    Das Pünktchenkleid steht dir übrigens sehr gut und passt auch super zur Jahreszeit; da du es perfekt kombiniert hast.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag & eine tolle Woche.

    Alles Liebe,
    Lara

    http://Www.lara-ira.de 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Oh ein toller Look – vor allem dein Kleid gefällt mir ganz besonders gut. Ich bin ja generell eher Kleid als Hosen Typ! Asos kenne ich eigentlich schon sehr, sehr lang. bestellt habe ich aber noch nie. Keine Ahnung wieso. In letzter Zeit ziehe ich aber sowieso Shops dem Online Kauf vor. Weil man gleich direkt anprobieren kann und nichts zurückschicken muss. Auserdem kann ich das Teil gleich mit nach Hause nehmen und muss nicht erst warten, bis es endlich verschickt wird.
    Aber naja – jeder wie er mag!
    Alles Liebe
    Lisa

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Lisa, früher war ich auch gerne in Shops einkaufen, aber irgendwann wurde es mir einfach zu stressig. Die Geschäfte die ich besucht habe, waren meistens rammel voll und die Menschenmassen haben sich dann auch nicht entscheiden können ob sie ein Teil nehmen. Das hat mich irgendwie erdrückt und ich bin dann einfach nur mehr genervt gewesen. Das Onlineshopping hingegen finde ich klasse: so kann ich in Ruhe anprobieren ohne mich stressen zu lassen und wenn mir etwas nicht passt oder gefällt, schicke ich es eben wieder zurück. Und das beste an dem ganzen: keine Menschenmassen die sich in meiner Wohnung ansammeln hehehe Aber ja so wie du gesagt hast, jeder wie er mag 🙂 Liebe Grüße Karo

      Gefällt mir

  5. Der Look steht dir fantastisch – wahrscheinlich einer meiner Liebsten an dir ❤ Danke für deine ausführlichen Posts – ich finde es immer toll uz lesen, was du zu erzählen hast!
    Viel Liebe! xx Tori
    simpletwentysomething.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s