{Rezept}: Tiramisu im Glas – köstliches Dessert schnell gemacht

Na ihr Lieben, habt ihr die Feiertage gut überstanden? Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr nach dem ganzen Essensschmauß absolut keine Lust auf eine Fortsetzung habt, aber ja Silvester steht vor der Tür und so habe ich ein feines Dessert Rezept für euch. =)

Nachdem ich es genieße die perfekte Gastgeberin zu sein – liegt wohl unter anderem an meinen polnischen Wurzeln! =) –  bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten, um meine Gäste verwöhnen zu können.  Wir Polen kochen und tischen liebend gern auf, egal ob nur ein paar Personen zum Essen eingeladen sind oder eine ganze Fußballmannschaft hehehe. Das gilt natürlich nicht nur für salzige, sondern auch süße Gerichte. Eine lustige Satire zum Thema polnische Weihnachten findet ihr hier – Justyna trifft den Nagel auf dem Kopf! =)

Back to the topic: Auch wenn ich gerne koche und backe, bin ich Fan von schnellen und einfachen Rezepten. Beim Durchstöbern des World Wide Web bin ich auf Marcs Seite Bake to the roots auf dieses leckere und vor allem einfache Rezept gestoßen: Baileys Pumpkin Spice Cheescake im Glas.

Falls ihr seinen Blog noch nicht kennt, müsst ihr euch seine Seite unbedingt anschauen! Ich finde er ist der bakemaster of the hell! Die Rezepte sind super easy und seine Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Der Dessert im Glas ist die perfekte Nachspeise für einen netten Abend mit Freunden und da Silvester vor der Tür steht wird diese Leckerei wieder gereicht. Ich habe den Cheesecake im Glas mittlerweile schon mehrmals zubereitet und habe das Rezept ein bißchen abgeändert, so dass es wie ein Tiramisu schmeckt – das Orginal findet ihr auf Bake to the roots. Wenn ihr also auch noch auf der Suche nach einem Highlight für eure Silvesterparty seid – probiert das Dessert im Glas selbst aus und überrascht eure Gäste mit einem Gaumenschmauß.

nachspeise-tiramisu-im-glas-leibnitzkekse-mascarpone-kardiaserena-kaffee-sheridan-__

Zutaten für 8 Gläser:

  • 1 Packung Leibnitz Kekse
  • 500g Mascarpone
  • 150g Frischkäse
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Tasse Kaffee
  • 1 Espressotasse Likör
  • 5 EL Puderzucker
  • Kaffee / Kakao Streusel

Zubereitung:

  1. Die Kekse zerkleinern und gleichmässig in 8 Gläsern aufteilen. Den Kaffee mit dem Likör vermischen – da ich keinen Baileys zu Hause hatte, habe ich einmal zum Wallnuss-Sahne Likör gegriffen und einmal zum Sheridans – und die Kekse damit betröpfeln. Die Menge des Likörs könnt ihr natürlich jederzeit selbst bestimmen, je nachdem ob ihr einen intensiven Geschmack haben möchtet oder nicht.
  2. Mascarpone mit Frischkäse, Puderzucker und einem Schuss Likör cremig rühren.
  3. Schlagobers steif schlagen. Einen Teil in der Mascarpone-Frischkäse Masslke unterheben und einen Teil für die Deko verwenden.
  4. Die Creme auf die Kekse verteilen und mit Schlagobers und Kakao Streusel verzieren.
  5. Die Gläser im Kühlschrank für ein paar Stunden kühlen lassen, bis die Creme fest wird.  Ich habe die Creme zwischen 4 Stunden bis über die Nacht im Kühlschrank gelassen – wenn ihr die Creme nicht so fest haben möchtet reicht auch nur eine 1 Stunde.
  6. Kalt servieren & genießen! =)

nachspeise-tiramisu-im-glas-leibnitzkekse-mascarpone-kardiaserena-kaffee-sheridan-_

Meine Lieben ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017! Mögen all eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen! 💋 Eure Karo

Lasst mir ein Kommentar da, ob ihr das Rezept getestet habt und wie es euch geschmeckt hat! =)

14 Kommentare zu „{Rezept}: Tiramisu im Glas – köstliches Dessert schnell gemacht

  1. Bringst du mir ein Gläschen vorbei? 🙂
    Das sieht wirklich super lecker aus, gerade wenn es noch so liebevoll dekoriert ist!
    Mir persönlich gefällt es immer sehr gut, wenn gerade Desserts in „Gläsern“ serviert wird. Das sieht super edel und schick aus! 🙂
    Ganz Liebe Grüße Sarah ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Ganz klasse Rezept Süße! Ich muss sogar sagen, dass ich mich an Weihnachten gar nicht so vollgefuttert habe. Also ich werde dein Rezept definitiv für unsere Silvesterparty nachmachen! Geht schnell, klingt mega lecker und sieht einfach super gut aus. Vielen Dank für dieses super Rezept, danke Liebes.

    Ganz liebe Grüße

    Jule

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s