Kiehl’s Midnight Recovery Concetrate & Recovery Eye

Vor ein paar Monaten habe ich das Kiehl’s Midnight Recovery Serum & und die Recovery Augencreme zugeschickt bekommen und war seit her am Testen. Da ich meine Produkte ausgiebig teste, bevor ich eine Meinung dazu abgebe, kann es hier mitunter ein bisschen länger dauern, bis ein Erfahrungsbericht online geht. So bekommt ihr meine ehrliche Meinung zu dem jeweiligen Testartikel. Das mir Hautpflege wichtig ist, habe ich euch ja schon öfters erzählt.

 

Ich kann von mir zu Recht behaupten, dass ich eine kleine Schlafmütze bin. Ich schlafe für mein Leben gern und könnte auch immer und überall ein Nickerchen machen, was leider nicht immer möglich ist. 😉 Seit ich wieder berufstätig bin und teilweise bereits um halb 5 aufstehen muss, zählt der Schlaf zu einem meiner größten Luxusgüter. Nach der Arbeit wartet dann auch noch ein aufgeweckter Kakadu auf mich, der bespaßt werden möchte, weswegen der Schlaf oftmals bei mir zu kurz kommt. Ein starker Schlafmangel bleibt zudem nicht unerkannt, folglich dankt es mir meine Haut in regelmäßigen Abständen mit dunklen Augenringen und einem fahlen Haut Ton.

Klar dürfen wir Frauen uns glücklich schätzen, dass Make-Up erfunden wurde und wir uns nach aller Kunst wieder ein bisschen Leben ins Gesicht hauchen lassen können, dennoch bringt das beste Make-Up nichts, wenn müde Haut nicht strahlen kann.

Midnight Recovery Concetrate

Im Grunde genommen trafen sich die letzten Monate wirklich sehr gut, um dieses Serum zu testen, welches zu den beliebtesten und meist verkauftesten Produkten im Kiehl’s Sortiment zählt – Ja, ich habe brav recherchiert! 😉 Wenig Schlaf, viele Termine und Blogger Events sowie Grippe im Oktober ließen meine Haut müde wirken.

Anfangs war ich von der öligen Konsistenz des Serums nicht besonders angetan. Da meine Haut besonders in den Wintermonaten unter einem Feuchtigkeitsmangel leidet, ich allerdings zu einer Mischhaut neige, die an gewissen Stellen schnell nachfettet, habe ich bislang von öligen Produkten Abstand genommen. Es ist nicht leicht, auf die Bedürfnisse der eigenen Haut einzugehen, wenn gewisse Hautpartien unterschiedliche Pflegeroutinen benötigen. Gerade bei Produkten auf Ölbasis, die auf meiner Haut normalerweise einen Schleier hinterlassen, empfinde ich dies als sehr unangenehm. Wie ihr also herauslesen könnt, bin ich kein Fan von einem „fettigen Hautgefühl“.

kiehls midnight recovery concentrate kardiaserena

In diesem Fall war meine Aversion total unbegründet. Was mich bei dem Midnight Recovery Concetrate sehr erstaunt hat war, dass das Serum irrsinnig schnell in die Haut einzieht, ohne einen öligen Film zu hinterlassen. Laut Kiehl’s reichen 2-3 Tropfen für das gesamte Gesicht aus, da das Serum sehr ergiebig ist. Nicht nur das Hautgefühl ist nach dem Auftragen angenehm weich auch der ätherische Duft riecht gut: er erinnert mich an frischen Tau im Wald. Ein weiterer wichtiger Punkt für mich ist, dass sich die Nachtcreme danach problemlos auftragen lässt, ohne ein „übersättigtes“ Gefühl auf dem Gesicht zu hinterlassen. Was mir bersonders auf meinen Handrücken aufgefallen ist, dass vor allem feine Linien geglättet bzw. „aufgepolstert“ werden. Im Gesicht bin ich sehr kritisch, da fallen mir teilweise Sachen auf, die andere nicht einmal bemerken.

kiehls midnight recovery concentrate kardiaserena (2)

Midnight Recovery Serum – das kleine Wundermittel

Des Weiteren ist das Midnight Recovery Serum ein kleines Wundermittel, wenn es um extrem ausgetrocknete Haut geht. Wenn ich verschnupft bin ist meine Nasenpartie mitunter sehr gereizt und neigt zu extrem trockener Haut. Durch das ständige Schnäuzen wird die dünne  Haut immer wieder aufs Neue aufgeraut und brennt höllisch. Normalerweise habe ich mein Näschen immer mit einer fettigen Creme eingeschmiert, um die empfindliche Haut zu beruhigen, was aber nicht wirklich viel geholfen hat. Als mich Ende Oktober die Grippe erwischte und meine Schnupfnase wieder extremst angeschlagen war griff ich automatisch zum Serum und tupfte es mir auf mein wundes Näschen. Eigentlich rechnete ich mit einem Brennen oder Ziehen, was ich sonst vom Auftragen diversester Cremes gewohnt bin, aber es war nichts dergleichen. Das Öl wirkte beruhigend und innerhalb weniger Tage war die spröde und trockene Haut wieder verheilt.

kiehls midnight recovery concentrate öl kardiaserena (2)

Fazit:

Ich liebe dieses Produkt und kann sehr gut nachvollziehen, warum es überall so gehyped wird. Meiner Meinung nach kann man dieses Produkt perfekt für alle ausgetrockneten Hautpartien „fremdentzwecken“, denn es regeneriert angeschlagene Haut innerhalb kürzester Zeit. Vor allem ist der Preis von  €63,50 für 50ml ein Hit, wenn man bedenkt wie ergiebig dieses Serum ist. Ich selbst verwende es jetzt seit 3 Monaten und habe gerade einmal einen Zentimeter der Füllmenge verbraucht.

Midnight Recovery Eye

Genau wie beim Serum ist auch bei der Augencreme der ätherische Duft sehr angenehm. Was mir bei einer Augencreme besonders wichtig ist, ist die Verträglichkeit. In vielen Augencremen sind teilweise Inhaltstoffe enthalten, wo meine Augen nach kürzester Zeit zu tränen und zu jucken anfangen oder gar die Augenhaut austrocknen. Und als Kontaktlinsenträgerin ist sowas mehr als unangenehm.

Die Midnight Recovery Eye zieht besonders schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Augenhautgefühl. Gerade jetzt, wo ich doch unter einem Schlafmangel leide, habe ich den Eindruck, dass meine Augen am nächsten Tag nicht so extrem müde wirken. Zwar habe ich nicht das Gefühl, dass meine Augenringe „besser“ werden, aber das liegt daran, dass ich sie sowieso als extrem dunkel empfinde und sie auch noch sehe, wenn diese mit Concealer abgedeckt sind. Eine durchzechte Nacht und fettiges Essen am Abend kann die Augencreme bei mir zwar nicht wegzaubern, aber da würde mir wahrscheinlich nicht einmal ein Zaubertrank helfen. 😉

kiehls midnight recovery eye augencreme kardiaserena

Fazit:

Auch die Augencreme der Midnight Serie liebe ich heiß. Gerade für mich als Kontaktlinsenträgerin ist sie sehr angenehm und besonders bei einem langen Tag vorm PC habe ich das Gefühl, dass sie meiner angeschlagenen Augenhaut etwas Gutes tut. Genau wie das Serum ist die Creme sehr ergiebig und der Preis von € 30,50 für 15ml ist mehr als gerechtfertigt.

[ *Vielen Dank an Kiehl’s Austria, die mir diese beiden Produkte als PR Sample zum Testen zur Verfügung gestellt haben!]

kiehls midnight recovery concentrate recovery eye kardiaserena

Kennt ihr die Produkte der Midnight Serie oder habt bereits einige in Verwendung?

xoxo Karo

Advertisements

42 Kommentare zu „Kiehl’s Midnight Recovery Concetrate & Recovery Eye

  1. Liebe Karo,

    danke für deinen super Bericht! Ich habe schon viele Kiehls Produkte zu Hause, aber eher für die Haare. Von dem Midnight Konzentrat habe ich schon viel gehört, aber selbst ausprobiert habe ich es noch nie. Das wird sich nach deinem Bericht wahrscheinlich ändern!

    danke dir dafür!
    Liebe Grüße
    Verena

    Gefällt 1 Person

  2. Eine tolle Review! Bin ich die Einzige, die diese Produkte nicht kennt? Trotzdem hast du mich mit diesem Beitrag überzeugen können. Danke dir! 🙂

    Liebe Grüße aus Wien, Menna von Hallo, Anja!

    Das klingt nach einem entspannten Silvester! Das Sushi-Blind-Date ist eine super Idee, vor allem für Sushi-Fanatiker wie mich 😀 keine Ahnung, warum ich die Dinger gehasst habe 😂. Auch dir wünsche ich frohes neues Jahr! 🙂

    Liebe Grüße aus Wien, Menna von http://linesandrhymesuniverse.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, dein Blog ist wirklich mehr schön gestaltet. Dein Design und deine Struktur gefallen mir sehr sehr gut.
    Dein Beitrag ist sehr interessant und die Produkte gefallen mir sehr gut 😉
    Viele liebe grüße Anja

    Gefällt 1 Person

  4. Ich kenne zwar Kiehls, jedoch diese Produkte noch nicht und wusste garnicht, dass es von der Marke solche Produkte gibt und die sehen so super hochwertig aus und hören sich auch noch vielversprechend an… toller Post!

    Liebe Grüße, Nicky

    Gefällt 1 Person

  5. Oje du Arme, halb 5 ist wirklich eine unchristliche Zeit. Ich fühle auf jeden Fall mit dir, denn ich schlafe auch für meinen Leben gerne. 🙂 Von Kiehls habe ich bis jetzt nur Gutes gehört, habe es aber selbst noch nie probiert. Diese Produkte hören sich aber echt sehr vielversprechend an, werde sie mir jetzt mal genauer ansehen.
    Liebste Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    Gefällt 1 Person

  6. Oh das klingt wirklich gut! Ich bin auch absolut kein Freund von fettenden Produkten, weshalb ich um solche ölbasierten Seren normalerweise einen Bogen mache. Im Winter ist mein Retter in der Not daher immer Astaxanthin, das die Haut einfach von innen heraus unterstützt. So umgehe ich das Einschmieren mit fettigen Cremes. Dass das Midnight Recovery Serum allerdings nicht nachfettet sondern einzieht, habe ich jetzt schon öfter gelesen. Werde es nun auch endlich mal ausprobieren. Danke dir!

    Lorette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.